Vereinsmeisterschaft

2019

 

 

Am 02.11.2019 um 8:30 begann die Prüfung, mit dem Sachkundenachweis, alle Teilnehmer bestanden.

Zwischendurch wurde die Fährte IFH1, Xenia HSV Möttlingen, besprochen und anschließend gelegt.

Um ca. 9 Uhr startete die Unbefangenheitsprüfung, Chipkontrolle in der Gruppe.

Daraufhin startete die Unterordnung der BH, 5 Hunde und der IGBH2, 2Hunde.

Die Teams zeigten eine gute Leistung auf dem Platz, ein Hund in der BH wollte nicht ganz so abliegen und einer der IBGH2 Hunde war zu triebig und verlor dabei die Orientierung.

Dies führte leider zu zwei nicht bestanden.

Den Verkehrsteil bestanden alle Teams problemlos. Die Hunde zeigten sich neutral Autos, Radfahrer, Jogger und anderen Hunde gegenüber.

Zum Abschluß wurde noch die IFH1 Fährte abgesucht, nach guten 2 Stunden liegezeit. Dies war vor allem für unsere Fährtenhundeführer interessant zu sehen. Das schwierige Gelände machte es nicht einfach, dennoch wurde die Fährte bis zum Ende abgelaufen und die Prüfung bestanden.

 

Ich danken allen Teilnehmer für Ihre Vorführung. Richter Hugo Katz für das offene faire Richten, Regine für den weißen Hund. Steffi für Kaffee, Brezeln und ihre Unterstützung.

 

Stefan